+49 69 7595-3191

Etablierung als nachhaltige Tagungslocation

SUSTAINCORPORATE – nachhaltige Unternehmensführung für Betriebe der Veranstaltungswirtschaft

Soziokulturelle und ökologische Entwicklungen, wie der demografische Wandel, die Migration, der Klimawandel und eine Ressourcenverknappung sowie ein öffentliches Bewusstsein werden in den kommenden Jahren die strategische Ausrichtung von Unternehmen bestimmen.

Ökonomische Herausforderungen verlangen deshalb zunehmend die Integration ökologischer und sozialer Belange sowie die Umsetzung entsprechender Maßnahmen im Unternehmen. Nachhaltigkeit wird hierbei zum roten Faden für die Unternehmensausrichtung. Diese Integration ist in erster Linie Aufgabe des Managements.

Unser Seminar gibt Ihnen einen kompakten Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen für den Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements und zeigt Ihnen, wie Sie das Thema Nachhaltigkeit erfolgreich für Ihr Kerngeschäft nutzen können.

Webinarinhalte

  • Standortbestimmung des eigenen Unternehmens.
    Der Weg beginnt mit einem kritischen Blick auf das eigene Handeln.
  • Grundlagen für einen Nachhaltigen Geschäftsbetrieb.
    Unternehmensvision und Leitsätze
  • Grundlagen einer Umwelt-, Gesundheits- und Sozialpolitik
    Handlungsgrundsätze eines Unternehmens für die Bereiche Umwelt, Gesundheit und Soziales
  • Code of Conduct
    Das Kommunikationsinstrument, um abstrakte Regeln und Gesetzesanforderungen in das betriebliche Umfeld zu übersetzen.
  • Standards nachhaltiger Beschaffung
    Nachhaltigkeitsrisiken in Ihrer Lieferantenkette?
  • Nachhaltigkeitskommunikation für KMUs
    Wie lässt sich Nachhaltigkeit glaubwürdig kommunizieren?
Jetzt anmelden!

Termine

07.04.2022
Webinar
10:00-11:30
Zielgruppe

Das Kompaktseminar richtet sich an Führungskräfte aus Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft, wie Agenturen, Catering-Unternehmen, Messebauunternehmen, Event-Dienstleister, Locations, Hotels, Tagungs- und Kongresszentren, DMOs, Convention Bureaus.

Methode

Webinar mit leichten Interaktionen

  • Clemens Arnold

    Clemens Arnold ist Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Tagungsbranche. Er berät mit seiner umfassenden Expertise Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem Event- und Sportbusiness. Darunter Unternehmen wie Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Hays AG, u.v.m.

    Basierend auf seiner Ausbildung zum Corporate Responsibility Manager an der Universität Bayreuth und als Trainer des Deutschen Nachhaltigkeitskodex liegt ein Schwerpunkt im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Hier begleitet er Kunden bei der Einführung und Umsetzung von Berichtsstandards wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Bereich der sozialen Nachhaltigkeit. Hier liegen seine Kompetenzen insbesondere in der Personalentwicklung sowie bei den Arbeits-, Sozial- und Gesundheitssystemen.

    Neben seiner langjährigen Tätigkeit in Vertrieb und Marketing in Konzernen und als geschäftsführender Gesellschafter verfügt er über umfangreiche Erfahrung in der Personalführung und in Arbeits- und Vertragsrechtsfragen.

    Außerdem ist er als Dozent für „Marketing Management und CSR “ an der SRH Hochschule Heidelberg  und Hochschule der Wirtschaft für Management Mannheim tätig.

  • Jürgen May

    Jürgen May ist Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Meetingbranche. Auf Grundlage seiner Qualifikation im Umweltmanagement gemäß ISO 14001 und EMAS sowie als ausgebildeter Auditor für nachhaltiges Eventmanagement nach ISO 20121 berät er im Event- und Sportbusiness tätige Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen zur Entwicklung nachhaltiger und klimafreundlicher Eventstrategien. Darunter Unternehmen und Institutionen wie Swarovski, Roche, Audi, Stuttgart Marketing, Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Dresden Marketing u.v.m. Als Inhaltsgeber und Referent entwickelte er für das GCB German Convention Bureau das aktuelle Aus- und Weiterbildungskonzept „Weiterbildung zum Nachhaltigkeitsberater 2.0 für die Veranstaltungsbranche“. Als Autor verfasste er zudem für das GCB den 30-seitigen Inklusionskompass „Inklusive Tagungen und Kongresse“ mit dem Veranstalter und andere Dienstleister wertvolle Hinweise erhalten, um die Barrierefreiheit ihrer Veranstaltung einzuplanen.
    Im FAMAB Kommunikationsverband e.V. ist er als Sprecher der Projektgruppe Nachhaltigkeit mit für die Entwicklung und den weiteren Ausbau der Zertifizierung “Sustainable Company powered by FAMAB” zuständig. In Zusammenarbeit mit dem FAMAB veranstaltete er den ersten Kongress, den FAMAB Sustainability Summit 2017 und 2018 zur Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikations-Branche.

Etablierung als nachhaltige Tagungslocation

90-minütiges Webinar

Termin:
Donnerstag, 7. April 2022, 10.00-11.30 Uhr

Teilnehmerzahl:
max. 30 Teilnehmer

Teilnahmegebühr:
129,– Euro zzgl. MwSt. 

Jetzt anmelden!
Haben Sie Fragen?
Ihre Ansprechpartnerin

Silke Aladag

+49 69 7595-3181
silke.aladag@dfv.de