+49 69 7595-3191

Fortbildung Nachhaltiges Eventmanagement & Catering

Das Gespräch um Nachhaltige Entwicklung und Corporate Social Responsibility (CSR) ist aus dem Eventbereich und der Livekommunikation nicht mehr wegzudenken – die Ansprüche seitens Veranstalter, Auftraggeber und den Teilnehmenden sind gestiegen.

Sie möchten Ihre Events nachhaltig gestalten?

In unserer Fortbildung Nachhaltiges Eventmanagement & Catering geben Ihnen die Nachhaltigkeitsexperten Jürgen May und Clemens Arnold von 2bdifferent einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Dies wird Ihnen helfen, dass auch bei einem geringeren Zeitbudget keine wesentlichen Nachhaltigkeitskriterien bei Ihrem nächsten Event außer Acht gelassen werden. Die Fortbildung bietet Ihnen damit die Möglichkeit eine nachhaltige Basisanalyse für Ihre nächste Eventplanung – strukturiert und praxisorientiert – zu erlernen.

Nachhaltigkeit und CSR sind mehr als nur Modeworte:
Gefühlte Nachhaltigkeit reicht nicht mehr aus!

„Wer heute nicht die Gesellschaft und Umwelt in ihrer Qualität in sein Kerngeschäft einbindet, wird zukünftig ökonomisch keinen Erfolg haben!“

Jürgen May, 2bdifferent.

Ein Event, eine Tagung, eine Messe, eine Roadshow oder Kongress umweltfreundlich und nachhaltig zu planen und konsequent umzusetzen, birgt oft Herausforderungen und Widerstände. Wie gestalte ich ein Event nachhaltig? Verzicht? Ganz im Gegenteil. Das Event wird nur überlegter geplant und realisiert.

Durch die Corona-Pandemie ergeben sich auch hier neue Fragestellungen: Wie können wir Nachhaltigkeit dennoch im Eventmanagement verankern? Sind digitale Events nachhaltiger?

Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement nach ISO 20121

Nachweise, wie Zertifikate für nachhaltiges Veranstaltungsmanagement werden immer öfter in Ausschreibungen gefordert. Am besten wird man dem durch systematisches Verfolgen der Nachhaltigen Entwicklung mithilfe eines Managementsystems gerecht. Denn werden hier die wesentlichen Elemente aus den Bereichen Qualität, Umwelt, Energie und Arbeitsschutz einbezogen, vereint sich Effizienz mit Kostenreduktion und Compliance – und ganz nebenbei punktet der Veranstalter durch Imagegewinn. Ein ISO 20121 Zertifikat dient daher als international anerkannter und glaubwürdiger Nachweis bei der Kommunikation der nachhaltigen Ausrichtung eines Veranstalters mit Auftraggebenden und der breiten Öffentlichkeit.

Special Guest Christian Lehnert von bttr.live:
Wie gestalte ich das Catering nachhaltig und wirtschaftlich?

„Wussten Sie, dass bei einer Veranstaltung mit 100 Personen bis zu 40 kg Speisen eines Buffets nicht verzehrt und vernichtet werden und damit auch ca. 800 Euro in den Speiserestebehälter geworfen werden?“

Christian Lehnert, bttr.live

Christian Lehnert veranschaulicht in unserer Fortbildung Nachhaltiges Eventmanagement, welche Maßnahmen notwendig sind, um das Catering nachhaltig und klimafreundlich zu optimieren. Daraus ergibt sich durchschnittlich ein Einsparungspotential von 12–15% gegenüber der bisherigen Planung.

Seminarnutzen

  • Eventmanagement unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten kennenlernen
  • Know-how für nachhaltiges Eventmanagement aufbauen
  • Alle wichtigen Handlungsfelder zur nachhaltigen Planung/Durchführung von Events kennenlernen
  • Auswahl von Veranstaltungsleistungen (Lieferanten, Subunternehmern) nach Nachhaltigkeitskriterien
  • Nachhaltiges Eventmanagement als Marketingvorteil nutzen
  • Mit umweltfreundlichem Eventmanagement einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten

Bitte beachten Sie auch unsere Webinare rund um Nachhaltigkeit

Etablierung als nachhaltige Tagungslocation
26. Oktober 2022, 10.00–11.30 Uhr, online

Digitale Events nachhaltig gestalten
9. November 2022, 10.00.-11.30 Uhr, online

Webinar: Barrierefreie Events

Barrierefreiheit im Eventmanagment
22. November 2022, 10.00–12.00 Uhr, online

Nachhaltiges Catering
23. November 2022, 10.00–11.30 Uhr, online

Fortbildung Corporate Social Responsibility

CSR – Kompakter Einstieg in ein komplexes Thema
7. Dezember 2022, 10.00–13.00 Uhr, online

Termine

12.10.2022
Frankfurt
Design Offices Frankfurt Wiesenhüttenplatz
09:00-17:30
Zielgruppe

Veranstaltungsplaner/innen von Tagungs- und Kongresszentren, Event-Manager/innen & Projektleiter/innen aus Unternehmen und Agenturen, Event-Dienstleister, Mitarbeiter/innen von Locations, Hotels, Tagungs- und Kongresszentren, Eventmanager aller Branchen, Einkauf-und Travelmanagement

Teilnahmegebühr & inkl. Leistungen

499,– Euro zzgl. MwSt. pro Person 

Inkludierte Leistungen

  • persönliches Teilnahmezertifikat
  • umfangreiche Seminarunterlagen
  • gemeinsames Mittagessen & Kaffee-/Networkingpausen
  • Jürgen May

    Jürgen May ist Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Meetingbranche. Auf Grundlage seiner Qualifikation im Umweltmanagement gemäß ISO 14001 und EMAS sowie als ausgebildeter Auditor für nachhaltiges Eventmanagement nach ISO 20121 berät er im Event- und Sportbusiness tätige Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen zur Entwicklung nachhaltiger und klimafreundlicher Eventstrategien. Darunter Unternehmen und Institutionen wie Swarovski, Roche, Audi, Stuttgart Marketing, Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Dresden Marketing u.v.m. Als Inhaltsgeber und Referent entwickelte er für das GCB German Convention Bureau das aktuelle Aus- und Weiterbildungskonzept „Weiterbildung zum Nachhaltigkeitsberater 2.0 für die Veranstaltungsbranche“. Als Autor verfasste er zudem für das GCB den 30-seitigen Inklusionskompass „Inklusive Tagungen und Kongresse“ mit dem Veranstalter und andere Dienstleister wertvolle Hinweise erhalten, um die Barrierefreiheit ihrer Veranstaltung einzuplanen.
    Im FAMAB Kommunikationsverband e.V. ist er als Sprecher der Projektgruppe Nachhaltigkeit mit für die Entwicklung und den weiteren Ausbau der Zertifizierung “Sustainable Company powered by FAMAB” zuständig. In Zusammenarbeit mit dem FAMAB veranstaltete er den ersten Kongress, den FAMAB Sustainability Summit 2017 und 2018 zur Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikations-Branche.

  • Clemens Arnold

    Clemens Arnold ist Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Tagungsbranche. Er berät mit seiner umfassenden Expertise Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem Event- und Sportbusiness. Darunter Unternehmen wie Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Hays AG, u.v.m.

    Basierend auf seiner Ausbildung zum Corporate Responsibility Manager an der Universität Bayreuth und als Trainer des Deutschen Nachhaltigkeitskodex liegt ein Schwerpunkt im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Hier begleitet er Kunden bei der Einführung und Umsetzung von Berichtsstandards wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Bereich der sozialen Nachhaltigkeit. Hier liegen seine Kompetenzen insbesondere in der Personalentwicklung sowie bei den Arbeits-, Sozial- und Gesundheitssystemen.

    Neben seiner langjährigen Tätigkeit in Vertrieb und Marketing in Konzernen und als geschäftsführender Gesellschafter verfügt er über umfangreiche Erfahrung in der Personalführung und in Arbeits- und Vertragsrechtsfragen.

    Außerdem ist er als Dozent für „Marketing Management und CSR “ an der SRH Hochschule Heidelberg  und Hochschule der Wirtschaft für Management Mannheim tätig.

  • Christian Lehnert

    Christian Lehnert ist Gründer der Unternehmensberatung bttr.live. Mit bttr.live sorgen er und sein Team in erster Linie für die nachhaltige Konzeption und Planung des Food- & Beverage-Produkts. Dabei unterstützen sie von der Konzeption und der Ausschreibung über die detaillierte Planung bis hin zur Durchführung. Sie arbeiten eng vernetzt mit allen Stakeholdern des Prozesses Catering: mit den Kunden, Agenturen und natürlich auch Caterern. Ganz wichtig und gewiss nicht hinten anzustellen: Sie nehmen auch die Gäste mit!

9.00 Uhr – Beginn

  • Begrüßung & Vorstellung Referenten

  • Kennenlernrunde der Teilnehmenden und deren Veranstaltungen/Projekte

  • Nachhaltige Entwicklung in Zeiten der Corona-Krise

  • EU CSR-Berichtspflicht und die Auswirkungen auf die Veranstaltungswirtschaft

  • Verankerung des Nachhaltigkeitsgedankens im Eventmanagement

  • Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement nach ISO 20121

  • Green Meeting vs. Sustainable Event

  • Praxisübung: Identifikation von Handlungsfeldern, welche die größte Umwelt- und Nachhaltigkeitsrelevanz bei der Planung und Durchführung von Events aufweisen

  • Handlungsfelder – Covid-19 – Veränderungen Nachhaltigkeit?

12.00 bis 13.00 Uhr – Mittagspause

  • Wie gestalte ich das Catering nachhaltig und wirtschaftlich?

  • Die komplette Wertschöpfungskette einer Veranstaltung betrachten

  • Praxisübung nachhaltig veranstalten: Erarbeitung von Umsetzungsmaßnahmen

  • Praxisbeispiel: Nachhaltiges Kongressmanagement & Event

  • Wie entsteht ein eventspezifischer CO2-Fußabdruck? (CO2 -Bilanz, Eventbenchmark)

  • Sind digitale Events wirklich nachhaltiger? – Erste Einordnung!

  • Standards und Zertifizierungen in der Eventbranche, 

  • Gemeinsames Fazit

17:30 Uhr – Seminarende

Besonders gut fand ich den Praxisbezug und den Kontakt mit Branchenkollegen. Der Referent Jürgen May war sehr gut im Thema verankert und der Austausch mit den anderen Teilnehmern war gewährleistet.
Uwe Klein, AOK Baden-Württemberg, Referatsleiter Messen und Ausstellungen

Hochwertiger Input zum Thema, hervorragender Referent, lockere Atmosphäre, interessierte Teilnehmer aus verschiedenen Blickwinkeln (Venues, Agenturen, Unternehmen, die Veranstaltungen planen).
Teilnehmer aus der Hamburg Messe und Congress GmbH

Das war wirklich ein gutes und sehr informatives Seminar. Ich habe sehr viel für mein berufliches aber auch privates Leben mitgenommen.
Christina von Beesten, Produkt Manager Travel und Events, TARGO Deutschland GmbH

Ich bedanke mich recht herzlich für das tolle Seminar und bin sehr positiv überrascht, dass ihr eine digitale Schulung so mitreißend organisieren konntet. Die Pausenzeiten alle 40-60 Min. sind auf jeden Fall super, um von der Bildschirmmüdigkeit zu sich zu kommen! Ich freue mich schon auf die Übersendung der Unterlagen und werde viel Positives gegenüber meinen Kolleg*innen bezüglich euer Schulung berichten können.
Dilara Turan, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH

Das Online-Seminar „Nachhaltiges Eventmanagement“ war super. Es hat für mich viele neue Eindrücke gegeben, die mich zum Umdenken ermuntern. Dank dieses Seminars sind wir dabei, ein Konzept für unseren Verband und das Ausbildungszentrum in Sachen Nachhaltigkeit zu erstellen. Bereits beim Erwerb der Weihnachtsgeschenke denken wir um und nutzen die regionalen Angebote  – ein erster Schritt.
Brigitte Rieger, Landesinnungsverband des Dachdeckerhandwerks Niedersachsen-Bremen, Projektleiterin Veranstaltungen

Vielen Dank für die spannenden Vorträge und das Seminar und ein großes Kompliment für die Organisation. Trotz digitaler Welt konnten die Vorträge interessant und interaktiv gestaltet werden!
Daniel Waldera, Siemens Healthcare GmbH

Fortbildung Nachhaltiges Eventmanagement & Catering

Tagesseminar inkl. Teilnahmezertifikat

Termine:
Mittwoch, 12. Oktober 2022, 9.00–17.30 Uhr, Frankfurt

Teilnahmegebühr:
499,– Euro zzgl. MwSt. inkl. persönliches Teilnahmezertifikat, umfangreiche Seminarunterlagen gemeinsames Mittagessen & Kaffee-/Networkingpausen

max. 20 Teilnehmer:innen

Jetzt anmelden!
Haben Sie Fragen?
Ihre Ansprechpartnerin

Silke Aladag, Leitung Sales & Marketing

+49 69 7595-3181
silke.aladag@dfv.de
Weitere Fortbildungen