Logo Tagungsplaner

Soziokulturelle und ökologische Entwicklungen, wie der demografische Wandel, die Migration, der Klimawandel und eine Ressourcenverknappung und ein öffentliches Bewusstsein werden in den kommenden Jahren die strategische Ausrichtung von Unternehmen bestimmen.

Ökonomische Herausforderungen verlangen deshalb zunehmend die Integration ökologischer und sozialer Belange sowie die Umsetzung entsprechender Maßnahmen im Unternehmen. Diese Integration ist in erster Linie Aufgabe des Managements.

Dieses Seminar gibt Ihnen einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen für den Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements und zeigt Ihnen, wie Sie das Thema Nachhaltigkeit erfolgreich für Ihr Kerngeschäft nutzen können. Sie sind anschließend in der Lage strategische Entscheidungen und operative Umsetzungsmaßnahmen klar zu erkennen und für Ihr Unternehmen strukturiert anzugehen.

Zielgruppe

Das Kompaktseminar richtet sich an Führungskräfte aus Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft, wie DMO´s, Convention Bureaus, Agenturen, Event-Dienstleistern, Locations, Hotels, Tagungs- und Kongresszentren.

Seminarinhalt

I. Standortbestimmung des eigenen Unternehmens

Der Weg beginnt mit einem kritischen Blick auf das Handeln. Erfolgsfaktoren und Praxisbeispiele

II. Grundlagen für einen Nachhaltigen Geschäftsbetrieb

Unternehmensvision und Leitsätze
Zum Positionieren braucht man eine Position. Das Leitbild vereint Vision, Mission, Strategien und Werte und schafft so die Basis für eine klare Positionierung. Erfolgsfaktoren und Praxisbeispiele.

Grundlagen einer Umwelt-, Gesundheits- und Sozialpolitik
Betrachtung von Handlungsgrundsätze eines Unternehmens für die Bereiche Umwelt, Gesundheit und Soziales.

Code of Conduct
Das Kommunikationsinstrument um abstrakte Regeln und Gesetzesanforderungen in das betriebliche Umfeld zu übersetzen.

Standards der nachhaltigen Beschaffung
Nachhaltigkeitsrisiken in Ihrer Lieferantenkette? Self Check, Prozessphasen, Instrumente und Praxisbeispiele.

III.  Nachhaltigkeitskommunikation für KMUs

Wie lässt sich Nachhaltigkeit glaubwürdig kommunizieren?

    • Die Erklärung des Deutschen Nachhaltigkeitskodex (DNK).
    • Bedeutung der Nachhaltigkeitsberichterstattung für die Branche
    • Anspruch und Umfang einer Erklärung für die Veranstaltungswirtschaft.
    • Was soll berichtet werden? – „Live“-Einblick & Anwendung des DNK
    • Vorteile der Nachhaltigkeitsberichterstattung.
    • Nachhaltigkeitskommunikation – vom Reporting zum Dialog

 

Lernziel

Soziokulturelle und ökologische Entwicklungen, wie der demografische Wandel, die Migration, der Klimawandel und eine Ressourcenverknappung und ein öffentliches Bewusstsein werden in den kommenden Jahren die strategische Ausrichtung von Unternehmen bestimmen.

Ökonomische Herausforderungen verlangen deshalb zunehmend die Integration ökologischer und sozialer Belange sowie die Umsetzung entsprechender Maßnahmen im Unternehmen. Diese Integration ist in erster Linie Aufgabe des Managements.

Dieses Seminar gibt Ihnen einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen für den Aufbau eines Nachhaltigkeitsmanagements und zeigt Ihnen, wie Sie das Thema Nachhaltigkeit erfolgreich für Ihr Kerngeschäft nutzen können. Sie sind anschließend in der Lage strategische Entscheidungen und operative Umsetzungsmaßnahmen klar zu erkennen und für Ihr Unternehmen strukturiert anzugehen.

 

Seminarnutzen

      • Auswirkungen der EU-CSR-Berichtspflicht auf die Branche verstehen
      • Arten der Berichtsstandards, deren Besonderheiten kennenlernen und einordnen
      • Know-how für Nachhaltigkeitsberichtserstattung in der Veranstaltungswirtschaft aufbauen
      • Nachhaltigkeitsberichterstattung als „roten Faden“ für die Umsetzung von Nachhaltigkeitsthemen bei Tagungshotels, Kongresszentren, Locations und Event-Agenturen nutzen
      • Praktisches Verständnis für den Aufbau und die Anwendbarkeit des DNK für die Branche kennen
      • Aufbau von Wettbewerbsvorteilen durch Nachhaltigkeitsberichterstattung
      • Mit Nachhaltigkeitsberichterstattung eine positive Unternehmenskommunikation umsetzen

 

Methodik

Vortrag mit Praxisübungen und Best-Practice-Beispielen zur Veranschaulichung

 

Referent

Clemens Arnold ist Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Tagungsbranche. Er berät mit seiner umfassenden Expertise Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen aus dem Event- und Sportbusiness. Darunter Unternehmen wie Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Hays AG, u.v.m.

Basierend auf seiner Ausbildung zum Corporate Responsibility Manager an der Universität Bayreuth und als Trainer des Deutschen Nachhaltigkeitskodex liegt ein Schwerpunkt im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung. Hier begleitet er Kunden bei der Einführung und Umsetzung von Berichtsstandards wie dem Deutschen Nachhaltigkeitskodex. Einen weiteren Schwerpunkt bildet der Bereich der sozialen Nachhaltigkeit. Hier liegen seine Kompetenzen insbesondere in der Personalentwicklung sowie bei den Arbeits-, Sozial- und Gesundheitssystemen.

Neben seiner langjährigen Tätigkeit in Vertrieb und Marketing in Konzernen und als geschäftsführender Gesellschafter verfügt er über umfangreiche Erfahrung in der Personalführung und in Arbeits- und Vertragsrechtsfragen.

Außerdem ist er als Dozent für „Marketing Management und CSR “ an der SRH Hochschule Heidelberg  und Hochschule der Wirtschaft für Management Mannheim tätig.

 
 
© 2019 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon