+49 69 7595-3191

Fehlerkultur: Vertrauen und Innovation fördern

Fehlerkultur in der Transformation der Eventbranche

Kein Event ohne Fehler. Mit Misserfolgen leben und daraus lernen!

Prof. Ralf Kemmer hat durch eine Vielzahl von Workshops mit Unternehmen verschiedener Branchen, Gründe für und Folgen von Fehler beleuchtet. Basierend auf diesen Erfahrungen ist dieser interaktive Workshop aufgebaut.

Fehlerkultur: Vertrauen und Innovation fördern

„Warum Fehlerkultur wichtig ist? Früher dominierte Kontrolle für Effizienz – heute ist Vertrauen der wichtige Faktor, speziell für agiles Arbeiten.“

Philipp Peitsch, CEO von Idealo, auf der Fuckup Night Berlin

Was ist Fehlerkultur?

Ein respektvoller Führungsstil, agiles Arbeiten und Innovationsentwicklung benötigen eine konstruktive Fehlerkultur. Wenn wir offen über Fehler und gescheiterte Versuche sprechen, können wir daraus lernen, Neues entwickeln und Erfahrungen mit anderen teilen. Speziell im Event- und Projektmanagement, mit engen Timings und sich ändernden Bedingungen, ist das Vertrauen im Team ein wesentlicher Erfolgsfaktor.

Deshalb beschäftigen uns im Workshop die folgenden Aspekte:

  • Leadership, mein Team und unser Vertrauen zueinander.
  • Wie kann ich persönliche Fehler positiv nutzen? 
  • Wie schaffen wir eine positive und konstruktive Fehlerkultur?
  • Wie führt konstruktiven Fehlerkultur zur Übernahme von Verantwortung?
  • Fehler machen, reflektieren und dokumentieren.
  • Wie können wir andere Teams von unseren Fehlern lernen?
  • Wie bauen wir das in unsere Projekte ein?
  • Wie finden wir Vertrauen in der Zusammenarbeit mit anderen?
  • Aus den Fehlern anderer lernen.

Wozu verhilft eine positive Fehlerkultur?

  • Teambuilding
  • Kultursicherung
  • Markenstärkung
  • Innovationsförderung

Termine

14.09.2021
Online
10:00-13:00
Teilnahmegebühr

199 Euro zzgl. Mehrwertsteuer

Technische Voraussetzungen

Der Workshop wird über Microsoft Teams durchgeführt. Sie erhalten dafür rechtzeitig vor Workshopbeginn eine Einladung.

Sie können jederzeit und auf jedem beliebigen Gerät an einer Teams-Besprechung teilnehmen, ganz gleich, ob Sie über ein Teams-Konto verfügen oder nicht. Wenn Sie noch nicht über ein Konto verfügen, führen Sie die folgenden Schritte aus, um als Gast teilzunehmen. 

 

  • Fehlerkultur in der Transformation der Eventbranche

    Prof. Ralf Kemmer

    „Scheitern können wir alle 😉 Das Problem ist unsere Angst, davor und danach.“

    Prof. Ralf Kemmer lebt gerne und schon lange in Berlin. Seit 2014 lehrt er an der SHR University in Berlin Marketing Kommunikation. Im selben Jahr initiierte er mit der ersten Fuckup Night Berlin eine Eventreihe, die eine positive und offene Fehlerkultur fördert.

    Als Gründer der Gesellschaft für Fehlerkultur coacht und begleitet er Unternehmen bei der Umsetzung von New Work, Innovations- und Transformationsprozessen. Da er die meiste Zeit selbstständig oder als Unternehmer gearbeitet hat, kennt er viele Wege des Scheiterns und der Transformation – die gewonnenen Erkenntnisse bringen er in seinen Vorträgen, Publikationen und Jobs stets mit ein.