Logo Tagungsplaner

Kirche, Schule und Militär als Vorbild für Tagungen und Kongresse der Zukunft?

Wer sich heute zahlreiche Veranstaltungen anschaut, der erkennt sofort wer die Vorbilder der meisten Veranstaltungsformate sind. Die bekannte Einbahnstraßen – Kommunikation, einer spricht und alle anderen hören zu. Dieses klassische Tagungsformat ist leider noch die Regel.

Dieser Bereich informiert über mutige Veranstalter von Tagungen und Kongressen, die neue Wege gehen und mit neuen Formaten experimentieren. Barcamps, World-Café und Open Source – manchmal haben die „anderen“ Abläufe schon einen Namen. Manchmal entstehen aber auch einfach neue Konzepte, weil die Tagungsteilnehmer anspruchsvoller werden und laut nach Einbezug rufen. Nach dem Focus aus sie und nicht auf das Bühnenprogramm.

Den Tagungsteilnehmer zum aktiven Mitgestalter und Wissensgeber zu machen, kann ein Ziel sein. Die „Generation Y“ überhaupt noch in den Kongress-Saal zu bringen,  ist schon eine andere Herausforderung.

Die digitale Verlängerung herzustellen und so eine größere  Reichweite zu  schaffen, mit diesen Möglichkeiten  beschäftigen sich Tagungen, die manchmal als „hybrid“ bezeichnet werden. Bis es einen besseren Begriff gibt, nennen wir es hier so. Über Erfahrungen mit dem Webcast und ähnlichen Konzepten wird hier berichtet.

Dieser Informationsbereich versteht sich als Ideengeber, Mutmacher und berichtet auch über „wie wird es gemacht und was kann schief gehen“, denn wer ausgetretene Pfade verlässt, der darf auch Fehler machen.

 

 

Ideen für Weihnachtsfeiern

verfasst am 16. November 2016

Spätestens ab Oktober geht die Suche los. Was machen wir in diesem Jahr als Weihnachtsfeier. Viele Mitarbeiter aus Firmen und Organisationen durchforsten die Region. Hier sind Ideen aus denen Locations ihre Produkte für Weihnachtsfeiern entwickeln können.

weiterlesen ›

MICE: „Glücksland“ Schleswig-Holstein setzt auf Zukunftsmarkt

verfasst am 10. November 2016

Mit dem Schlauchboot zur Pressekonferenz oder nach dem Meeting mit den Kollegen und dem Wakeboard auf das Wasser. Das Land zwischen den Meeren bietet vor allem durch seine Lage Vorteile für den Geschäftsreisetourismus (MICE). Die Marketingkooperation Städte in Schleswig-Holstein e. V. (MakS) möchte mit ihrer neuen Kampagne „Metropole kann jeder – zum Glück sind wir anders“ das Segment MICE im Land und bei Kunden im gesamten deutschsprachigen Raum bekannter machen und zu mehr MICE-Buchungen in schleswig-holsteinischen Städten beitragen.

weiterlesen ›

Interaktive Tagungsformate

verfasst am 11. Oktober 2016

Eine Übersicht der wohl aktuell gängisten interaktiven Tagungsformate, die sich auch mit den klassischen Formaten kombinieren lassen.

weiterlesen ›

Dabei gewesen: MICECamp der HSMA

verfasst am 11. Oktober 2016

Völlig „geflasht“ von der süßen Altstadt Köpenicks und der idyllischen Lage des Pentahotel Berlin-Köpenick am Ufer der Dahme beginnt am 26. August 2016 mein erstes Barcamp-Wochenende: das micecamp 2016, veranstaltet von der Hospitality Sales & Marketing Association (HSMA).

weiterlesen ›

Interaktive Formate für Tagungen und Kongresse

verfasst am 11. Oktober 2016

Interaktive Formate für Tagungen und Kongresse. Weg mit starren Sitzordnungen. Neue Veranstaltungsformate setzen auf Wissen und Erfahrung der Teilnehmer.

weiterlesen ›

re:publica 2016

verfasst am 20. September 2016

400 Stunden Programm zu Internet und digitale Gesellschaft an drei Tagen, 8.000
Besucher, davon 4.000 Neulinge – das sind die Eckdaten der zehnten re:publica.
Die Digital-Konferenz expandiert und gründet im Oktober 2016 einen Ableger in Dublin.

weiterlesen ›

Webcast oder Videostream aus Tagungen und Events – gut zu wissen!

verfasst am 20. September 2016

Webcast oder Videostream aus Tagungen und Events – Wissenswertes! Wer erstmalig über einen Videostream oder Webcast für seine "hybride" Konferenz nachdenkt, der sollte diesen Service sorgfältig planen. So groß der Nutzen sein kann, so vielfältig sind die Fallstricke und Fehler, die man machen kann.

weiterlesen ›

Erfolgsfaktoren für den Einsatz interaktiver Formate

verfasst am 7. September 2016

Immer mehr Veranstalter experimentieren mit so genannten interaktiven Formaten. Also Veranstaltungskonzepten, bei denen der Teilnehmer selbst zum Experten und Speaker oder Moderator wird. Aber wie? Viele Veranstaltungsorganisatoren können sich beim besten Willen nicht vorstellen, ihre ganz besondere Zielgruppe in irgendeiner anderen Form als dem Mittagsbuffet zum Mitmachen zu bewegen.

Wenn Sie es dennoch versuchen, dann sind hier wichtige Tipps, damit Ihr Experiment gelingt.

weiterlesen ›

Associations World Congress 2016 – Streit um Namen

verfasst am 17. August 2016

Aus dem “Association Networks” wird die “Society of Association Executives”! Die Namensänderung zeige die Entwicklung des Netzwerkes, das einen TV-Kanal und ein E-Learning-Programm für Verbände plane, erklärt Executive Director Hutt.

weiterlesen ›

TW Young Professionals‘ Day (YPD) 2016 der Fachzeitschrift TextilWirtschaft

verfasst am 4. August 2016

Katrin Schickel von der dfv Conference Group spricht über die Organisation des TW Young Professionals' Day (YPD) 2016 der Fachzeitschrift TextilWirtschaft.

weiterlesen ›
© 2017 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon