Logo Tagungsplaner


Zielgruppe

Veranstaltungsplaner/innen von Tagungs- und Kongresszentren, Event-Manager/innen & Projektleiter/innen aus Unternehmen und Agenturen, Event-Dienstleistern, Mitarbeiter/innen von Locations, Hotels, Tagungs- und Kongresszentren


Seminarinhalt

  • EU CSR-Berichtspflicht 2017 und die Auswirkungen auf die Veranstaltungswirtschaft
  • Green Meeting vs Sustainable Event
  • Verankerung des Nachhaltigkeitsgedankens im Eventmanagement
  • Praxisübung: Identifikation von Handlungsfeldern welche die größte Umwelt- und Nachhaltigkeitsrelevanz bei der Planung und Durchführung von Events aufweisen
  • Praxisübung nachhaltig veranstalten – Erarbeitung von Umsetzungsmaßnahmen
  • Barrierefrei – Inklusion beginnt im Kopf
  • Wie entsteht ein eventspezifischer CO2-Fußabdruck? (CO2 -Bilanz, Eventbenchmark)
  • Standards und Zertifizierungen in der Tagungs-, Kongress und Eventbranche


Lernziel

Ein Event, eine Tagung oder Kongress umweltfreundlich und nachhaltig zu planen und konsequent umzusetzen, birgt oft Herausforderungen und Widerstände. Wie gestalte ich ein Event nachhaltig? Verzicht? Ganz im Gegenteil. Das Event wird nur überlegter geplant und realisiert.

Dieses Seminar gibt Ihnen einen kompakten und anschaulichen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und notwendige Maßnahmen zur nachhaltigen und klimafreundlichen Optimierung eines Events. Dies wird Ihnen helfen, dass auch bei einem geringeren Zeitbudget keine wesentlichen Nachhaltigkeitskriterien bei Ihrem nächsten Event außer Acht gelassen werden. Die Fortbildung bietet Ihnen damit die Möglichkeit eine nachhaltige Basisanalyse für Ihre nächste Eventplanung – strukturiert und praxisorientiert – zu erlernen.


Seminarnutzen

  • Eventmanagement unter ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten kennenlernen
  • Know-how für nachhaltiges Eventmanagement aufbauen
  • Alle wichtigen Handlungsfelder zur nachhaltige Planung/Durchführung von Events kennenlernen
  • Auswahl von Veranstaltungsleistungen (Lieferanten, Subunternehmern) nach Nachhaltigkeitskriterien
  • Nachhaltiges Eventmanagement als Marketingvorteil nutzen
  • Mit umweltfreundlichem Eventmanagement einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten


Methodik

Seminar mit Praxisübungen


Referent

Jürgen May ist Experte für Nachhaltigkeit in der Event-, Messe- und Meetingbranche. Auf Grundlage seiner Qualifikation im Umweltmanagement gemäß ISO 14001 und EMAS sowie als ausgebildeter Auditor für nachhaltiges Eventmanagement nach ISO 20121 berät er im Event- und Sportbusiness tätige Unternehmen, Verbände, Organisationen, Veranstalter und Agenturen zur Entwicklung nachhaltiger und klimafreundlicher Eventstrategien. Darunter Unternehmen und Institutionen wie Swarovski, Roche, Audi, Stuttgart Marketing, Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Dresden Marketing u.v.m. Als Inhaltsgeber und Referent entwickelte er für das GCB German Convention Bureau das aktuelle Aus- und Weiterbildungskonzept „Weiterbildung zum Nachhaltigkeitsberater 2.0 für die Veranstaltungsbranche“. Als Autor verfasste er zudem für das GCB den 30-seitigen Inklusionskompass „Inklusive Tagungen und Kongresse“ mit dem Veranstalter und andere Dienstleister wertvolle Hinweise erhalten, um die Barrierefreiheit ihrer Veranstaltung einzuplanen.
Im FAMAB Kommunikationsverband e.V. ist er als Sprecher der Projektgruppe Nachhaltigkeit mit für die Entwicklung und den weiteren Ausbau der Zertifizierung “Sustainable Company powered by FAMAB” zuständig. In Zusammenarbeit mit dem FAMAB veranstaltete er den ersten Kongress, den FAMAB Sustainability Summit 2017 zur Nachhaltigkeit in der Live Kommunikationsbranche.

© 2017 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon