Tour F –"Mutter-Kind-Bunker" Fichtestraße

Berliner Unterwelten e.V. Brunnenstr. 105 13355 Berlin
+49 30 49 91 05 17 E-Mail Website

Beschreibung

Der Rundgang durch den Gasometer-Bunker in der Fichtestraße wird seinem Namen bereits durch die spannende runde Form des Gebäudes gerecht. Anhand des historischen Technikbereichs mit seinem lauffähigen originalen Schiffs-Dieselmotor, dem Zellentrakt, den Heizungs-, Lüftungs- und Filteranlagen, den Aufzügen und Treppenhäusern wird in mehreren Kapiteln die wechselvolle Geschichte des Gasometers
erzählt, der 1883/84 als Gasspeicher erbaut und im II. Weltkrieg zum Bunker umgebaut wurde. Später diente er als Flüchtlingslager, alliiertes Untersuchungsgefängnis, Obdachlosenasyl und zur Einlagerung von Senatsreserven.
Wir empfehlen das Tragen warmer Bekleidung, da die Innentemperatur auch im Sommer nur etwa 10° C beträgt. Führungen sind in deutscher und englischer Sprache möglich. Die Anmietung von Veranstaltungsflächen ist nur in Verbindung mit einer Führung möglich.

Programm Merkmal
  • Mitmachen
  • Kultur
  • SpaĂź
  • StadtfĂĽhrung
Besonders geeignet fĂĽr
  • Ausflug
  • Incentive
  • Teambuilding
Veranstaltungstyp
  • Indoor
Art des Programms
  • Abendveranstaltung
  • Tagesveranstaltung
Saison
  • FrĂĽhling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Einsatzgebiet
  • Regional
    • PLZ-Gebiet 13355
Preis (Euro)
  • Programm gesamt ab: € 0,00
  • Pro Person ab: € 10,00
Kapazitäten
  • Mindestanzahl Teilnehmer: 1
  • Maximale Anzahl Teilnehmer: 50
  • Parkplätze: Na
Programmdauer (Stunden)
  • Mindestdauer: 1.0 Std.
  • Maximale Dauer: 2.0 Std.

Kontakt

Berliner Unterwelten e.V.
Brunnenstr. 105, 13355 Berlin, Deutschland
+49 30 49 91 05 17
+49 30 49 91 05 19