Als die Bilder laufen lernten …

Camera Obscura – Museum zur Vorgeschichte des Films Am Schloß Broich 42 45479 Mülheim an der Ruhr
+49 208 3022607 E-Mail Website

Beschreibung

Besuchen Sie die weltgrößte, begehbare Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films. Das museale Highlight im denkmalgeschützten Wasserturm bietet faszinierende Einblicke in die Welt des unbewegten und bewegten Bildes und wird gekrönt von der Präsentation der Camera Obscura in der ehemaligen Wasserkuppel.

Mitten im MüGa-Park und nicht weit von der Mülheimer Stadthalle gelegen, ist die Camera Obscura nicht nur eines der spannendsten Museen der Stadt, sondern zudem auch ein zauberhafter Ort für kleinere Rahmenveranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente. Lassen Sie sich von der ungewöhnlichen Industriekulturkulisse und einer unvergleichlichen Ausstellung in der Camera Obscura bezaubern …

Programm Merkmal
  • Mitmachen
  • Kultur
  • Spaß
  • Stadtführung
Besonders geeignet für
  • Ausflug
  • Events
  • Feier
  • Galaveranstaltung
  • Tagungspause
Veranstaltungstyp
  • Indoor
Art des Programms
  • Tagesveranstaltung
Saison
  • Frühling
  • Sommer
  • Herbst
  • Winter
Preis (Euro)
  • Programm gesamt ab:
  • Pro Person ab: € 3,50
Kapazitäten
  • Mindestanzahl Teilnehmer: 1
  • Maximale Anzahl Teilnehmer: 50
  • Parkplätze: Na
Programmdauer (Stunden)
  • Mindestdauer: 1.5 Std.
  • Maximale Dauer: 2.0 Std.

Kontakt

Camera Obscura – Museum zur Vorgeschichte des Films
Am Schloß Broich 42, 45479 Mülheim an der Ruhr, Deutschland
+49 208 3022607
+49 208 3022607