Logo Tagungsplaner
‹ zurück

In drei Jahren investierte das Haus sechs Millionen Euro

Zwei Monate lang lief die Renovierung des Lobby- und Barbereichs im Dorint Kongresshotel Mannheim auf Hochtouren. Das Team des First-Class-Hauses hat in enger Zusammenarbeit mit den beauftragten Handwerkern alles dafür getan, dass die Neugestaltung im laufenden Betrieb reibungslos funktioniert, ohne dass sich die Gäste von den Umbauarbeiten beeinträchtigt fühlten.

Der neu gestaltete Barbereich besticht durch Retro-Elemente und ein stimmiges Beleuchtungskonzept. Fotograf: Burwitz & Pocha – Dorint Hotels & Resorts

Beim Blick in den frisch renovierten Lobby- und Barbereich zeigt sich, dass sich die Mühe gelohnt hat. Das Ergebnis präsentiert sich in warmen Farben und eleganten Möbeln, die eine heimelige Wohlfühl-Atmosphäre schaffen. Von Senfgelb über Moosgrün und Weinrot bis Anthrazit reicht das Farbspektrum, das moderne Akzente mit angesagten Retro-Elementen verbindet. In der Lobby bilden gemütliche Sofas und Sessel eine Sitzecke zum Entspannen. Gäste können den Fernseher, die kleine Bibliothek und die moderne Technik des Communication-Tables mit entsprechenden Anschlüssen für Notebooks und Monitore nutzen.

Im Restaurantbereich von „Die Bar“ finden bis zu 60 Gäste Platz. Fotograf: Burwitz & Pocha – Dorint Hotels & Resorts

Fließend ist die Gestaltung des Barbereichs gelungen, der bewusst in den gleichen warmen Farben wie die Lobby gehalten ist. Das Herzstück ist der neue große Tresen, der direkt gegenüber der früheren Lage an der Fensterfront zum Verweilen einlädt. Organische Formen und eine stilvolle Beleuchtung sorgen auch im Restaurantbereich für gemütliche Atmosphäre. Im neuen Treffpunkt „Die Bar“ des Dorint Kongresshotels Mannheim, in dem bis zu 60 Gäste Platz finden, werden kreative Drinks und Speisen in modernem Ambiente serviert. Passend zu der Neugestaltung hat der Küchenchef an der Auswahl der Gerichte gefeilt, sodass auch langjährige Stammgäste kulinarisch überrascht werden.

Die frisch renovierte Lobby erstrahlt in warmen Farbtönen. Fotograf: Burwitz & Pocha – Dorint Hotels & Resorts

Doch nicht nur Lobby und Bar erstrahlen in neuem Glanz. Mit den letzten 29 Zimmern ist die umfassende Renovierungsphase im Dorint Kongresshotel Mannheim abgeschlossen. „Wir sind sehr glücklich, dass die langwierige und aufwendige Umgestaltung hinter uns liegt und sind begeistert von dem Ergebnis – ebenso wie unsere Gäste, denn das Team und ich freuen uns täglich über lobende Kommentare“, sagt Hoteldirektor Kirsten Hans-Hartwig Stolle. In den vergangenen drei Jahren hat das First-Class-Hotel insgesamt sechs Millionen Euro in ein neues Design, neue Technik und die hochwertige Ausstattung investiert. Alle 287 Zimmer und Suiten verfügen jetzt über Extras wie Klimaanlage und Zimmer-Safe, eine komfortable ebenerdige Dusche, USB-Ports an den Nachttischen, teilweise Kapsel-Kaffeemaschinen, Minibar oder Kühlschrank sowie Tablets für die Gäste.

Seit mehr als zwei Jahrzehnten dreht sich in der großzügigen Hotelanlage alles um das Wohl der Besucher. Das gesamte  Team des Dorint Kongresshotels Mannheim gibt täglich alles, um seinen Gästen einen rundum entspannten Aufenthalt zu garantieren. Auszeichnungen, Zertifizierungen und hervorragende Bewertungen zeigen, dass dieses Ziel bestens gelingt. Auf Portalen wie Tripadvisor, Holidaycheck, booking.com, Expedia, Facebook, Google oder hotel.de erntet das First-Class-Haus durchgehend Bestnoten. Selbst während der aufwendigen Renovierungsphase lobten die Gäste den „top Service“, den „wunderbaren Wohlfühl-Faktor“, die „exzellenten Speisen“ und die „stilvolle Einrichtung“.

Besucher der ersten Stunde sind sich einig: Wer einmal das größte Tagungs- und Kongresshotel in der Metropolregion Rhein-Neckar in Mannheim besucht hat, kann sich kein anders Domizil für geschäftliche Tagungen oder entspannte City-Trips vorstellen. Wochenend-Besucher genießen die direkte Nähe zum kulturell geprägten Stadtkern. Überaus komfortabel ist der direkte Anschluss an das Congress Center Rosengarten, das bekannt ist für international bedeutende Kongresse, Tagungen und Events.

Die schnelle Anbindung an den Flughafen und die optimale Infrastruktur machen die Stadt zu einem hervorragenden Treffpunkt für Gäste aus aller Welt. Durch die zentrale Lage sind es nur ein paar Schritte zu den faszinierenden Sehenswürdigkeiten Mannheims. Urlaubsreisende, die das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar besuchen, schätzen etwa das Barockschloss, den Luisenpark, das Nationaltheater oder das Wahrzeichen der Stadt, den Mannheimer Wasserturm.

Dorint Kongresshotel Mannheim

Das Dorint Kongresshotel Mannheim ist das größte Tagungs- und Kongresshotel in der Metropolregion Rhein-Neckar. Das Hotel liegt einen Steinwurf vom Stadtkern entfernt mit direkter Anbindung an das „Congress Center Rosengarten“. Das First-Class-Hotel verfügt über 287 elegante Zimmer und Suiten. 13 Konferenz- und Veranstaltungsräume von 30 bis 630 Quadratmetern bieten Platz für bis zu 600 Personen. Weitere 44 Kongress-Säle für maximal 9.000 Personen befinden sich im direkt angeschlossenen „Congress Center Rosengarten“. Für Entspannung im Hotel sorgt der Fitnessbereich mit Sauna und modernen Trainingsgeräten. Kulinarisch bietet das Dorint Hotel mit dem À-la-carte-Bereich der brandneuen „Die Bar“ und der „Kastanienterrasse“ ein breit gefächertes Angebot.

‹ zurück
© 2017 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon