Logo Tagungsplaner
‹ zurück

Konferenz war gestern … 

… heute ist Festival. Aktuell sollen Veranstaltungen offen und emotional sein:
Veranstalter und Locations verzichten daher zunehmend auf bestehende Konventionen und ein starres Konzept und setzen stattdessen auf Atmosphäre und Austausch.

„Ohne Event geht  eigentlich gar nichts.  Man bekommt keine  Aufmerksamkeit für  das, was man anbietet oder verkauft, wenn  man es nicht eventisiert.“  Prof. Dr. ­Marcus S. Kleiner,  Professor an der SRH Hochschule  der populären Künste in Berlin

Wir haben die Veränderung der Formate insbesondere das Phänomen der Festivalisation für Sie genauer unter die Lupe genommen. Wie gelingt es, nachhaltig Aufmerksamkeit für Tagungen, Konferenzen und Messen zu erregen? Welche Chancen und Risiken birgt dieser Trend? Was können Veranstalter von Vorreitern wie re:publica, Pirate Summit, me Convention und Co. lernen? Lesen Sie zudem, was Hartwig von Saß Sprecher der IT-Messe CEBIT von der Festivalisierung in der Veranstaltungsbranche hält, wie sich die CEBIT 2018 neu erfinden möchte. Im Interview beleuchtet zudem Prof. Dr. Marcus S. Kleiner, Studiengangsleiter Erlebniskommunikation und Forschungskoordinator an der SRH Hochschule der populären Künste in Berlin den Trend der „Festivalisierung“, dass Form niemals Inhalt schlagen dürfe und die Skip-Gesellschaft.

Neugierig? Trendbook 2018 jetzt kostenfrei vorbestellen!

Achtung: 
Versand ab Ende November 2017. Der Versand erfolgt ausschließlich in Deutschland, Österreich und der Schweiz – solange der Vorrat reicht. Eine Auslieferung an Postfachadressen ist aufgrund der Paketgröße nicht möglich.

[]
1 Step 1
Trendbook tagungsplaner.de 2018(Versand ab Ende November. Nur solange der Vorrat reicht)
Akademischer Titel
Vorname
Name
Firma
Abteilung
Funktion
Straße, Hausnummer
PLZ
Ort
0 /
Telefon (tagsüber)
Newsletter tagungszeitung.de abbonieren
Bemerkung
0 /
Datenschutz
Previous
Next

‹ zurück
© 2017 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon