Logo Tagungsplaner
‹ zurück

Am 31.03.2017 fand unsere neue Fortbildung „Das neue Marketing im Meeting Business! Was Tagungskunden wollen!“ mit fast 20 Teilnehmern erstmals in Berlin statt. Geleitet wurde das Seminar von Gabriele Schulze, Herausgeberin der tw Tagungswirtschaft, die hier auch die wichtigsten Inhalte du Erkenntnisse zusammenfasst.

Das Fortbildungsangebot richtet sich an Locations, Tagungshotels und Agenturen, die ihr Angebot rechtzeitig auf die Veränderungen der Kundenwünsche anpassen möchten.

 

„Gefühlt gibt es gerade keinen Bereich im Tagungsmarkt, der sich aktuell nicht verändert“ fasst es ein Teilnehmer perfekt zusammen. „Ob es die Beschaffungs- und Buchungswege, die Veranstaltungsformate, Wünsche an das Veranstaltungscatering oder neue technische Anforderungen sind, alles verändert sich und zwar schnell. Mit Anfrageformular, Tagungspaket Small/XXL, Beamer und Flipchart ist kein Blumentopf mehr zu gewinnen“.

So sieht es auch die Referentin und vermittelt aus der Perspektive einer  Veranstaltungsplanerin, Trainerin, Moderatorin und Hotelinsiderin die neuen Anforderungen. Wie sieht ein Angebot für ein Barcamp aus, welche Anforderungen hat der Veranstalter einer Konferenz mit Webcast und wie gehen Locations mit den neuen Möglichkeiten der Echtzeit-Onlinebuchung um.

Unter den knapp 20 Teilnehmern waren überwiegend Tagungshotels aus ländlichen Destinationen vertreten. Der Bedarf sich mit innovativen Angeboten und einem Wissensvorsprung abzugrenzen, ist hier deutlich höher als in zentraler Lage eines Wirtschaftsraumes. Das Fazit der abschließenden Feedbackrunde: Es war ein sehr spannender Tag und nun gibt es viel zu tun.

Hier finden Sie einige Impressionen des Workshops in der Music Lounge des nhow Berlin.

Die Fortbildung bieten wir  am 15.09.2017 erneut in Berlin an. Mehr Informationen und die Möglichkeit, sich dafür zu registrieren finden Sie hier.

Teilnehmerinteraktion mit Spreeblick

 

Ergebnisse der Gruppenarbeiten: Buchungs- und Beschaffungswege

Vor- und Nachteile Direktanfragen

Direktanfragen

Vor- und Nachteile RFP-Anfragen

RFP-Anfragen

Risiken und Chancen bei Buchung über Mittler und Instant Book

Buchung über Mittler und Instant Book

Anforderungen an die Software bei Echtzeitbuchung

Software bei Echtzeitbuchung

Trends im Tagungsmarkt: Wie lassen sich die Trendthemen in neue Produkte umsetzen?

Hybride Veranstaltungen

Hybride Veranstaltungen

Greenmeetings

Greenmeetings

Interaktive Veranstaltungen

Interaktive Veranstaltungen

‹ zurück
© 2017 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon