Logo Tagungsplaner
‹ zurück

Die Generalprobe ist die letzte Probe vor der Premiere eines Theaterstücks, einer Oper, Operette oder eines Konzerts. Danach wird es ernst. Der Vorhang geht auf … Anders als bei Theatervorstellungen ist jede Tagung eine Premiere. Jeder Akt, jeder Programmpunkt muss sitzen. Die Veranstaltung soll im Gedächtnis bleiben, Wissen vermitteln, zum Nach-, Um- und Neudenken anregen und Mut machen, das Gehörte auch umzusetzen. Damit die Premiere ein Erfolg wird, sind entsprechend des Ziels und der Zielgruppe, die richtigen Themen zu setzen, Dramaturgie, Redner*Innen und Tagungsformate festzulegen.

Sie sind am 16. Januar 2019 herzlich eingeladen auf „Die Probebühne“ der BOE 2019 im MICE-Forum in Halle 5 der Westfalenhallen Dortmund . Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen und spielen Sie mit uns alle Gewerke durch.

Eindrücke aus dem MICE-Forum 2018

Erster Akt: Thema setzen, Speaker finden, briefen und coachen

Wie ist das Thema unserer Veranstaltung? Wie finden wir die passenden Referenten? Wie vermitteln wir den Speakern die Ziele unserer Veranstaltung und unsere Erwartung? Soll der eigene Marketingchef, der Geschäftsführer oder Vorstandsvorsitzende frei sprechen oder besser im Talk – oder besser gar nicht? Als Veranstaltungsverantwortlicher prüfen Sie, ob Ihre Experten der Rolle eines Redners gerecht werden. Guter Inhalt, schlecht präsentiert, sollte auf Ihrem Kongress nicht auf die Bühne kommen. Wie werden Speaker gecoacht und welche alternativen Formate bieten sich an? Wir erstellen ein Speaker-Briefing.

Zweiter Akt: Spannungsbogen setzen durch Dramaturgie und Inszenierung

Wie inszenieren unsere Themen? Die Dramaturgie setzt die Idee und Inhalte einer Veranstaltung in Form einer schlüssigen Geschichte um. Sie bestimmt den inhaltlichen und zeitlichen Handlungsablauf, in dessen Mittelpunkt die Event-Botschaft steht. Wie lässt sich der Spannungsbogen aufbauen, wie lassen sich auch trockene Inhalte spannend in Szene setzen? Welche spielerischen Elemente lockern die wissenschaftlichste Tagung auf und erleichtern das Lernen? Wie lässt sich das Publikum in den aktiv in den Handlungsablauf einbinden? Wir probieren es aus.

Dritter Akt: Technik kann mehr! So nutzen Sie die Technikexperten richtig.

Welche Technik setzen wir ein? Ob Ihr sorgfältig ausgewählter Speaker auch gut aussieht, entscheidet vielleicht der Lichttechniker. Ob er zu verstehen ist, der Tontechniker. Wieviel Nähe entsteht durch ein riesiges Livebild des Speakers, und was kann dabei schief gehen? Welche Tools regen die Teilnehmer zu Interaktion an? Wie binden wir soziale Medien ein? Ohne die richtige Technik passiert nichts im Plenum und Publikum – und der Applaus bleibt aus. Wir fragen bei Veranstaltungstechnikern nach.  

Den dfv-Thementag gestalten die MICE-Experten der tw tagungswirtschaft und tagungsplaner.de im MICE Forum Halle 5 am 16. Januar 2019 von 10.00 bis 18.00 Uhr

‹ zurück
© 2018 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon