Logo Tagungsplaner
‹ zurück

BEST OF EVENTS (BOE)

Alles unter einem Dach

Die Best of Events (BOE) setzt nächstes Jahr erneut auf ihre sechs Themenforen und sortiert zum besseren Überblick der Besucher die Stände und Vorträge. Stark nachgefragt ist das MICE-Forum, aber auch das Schwerpunktthema Digitalisierung. Seit einem Jahr ist die Best of Events International (BOE), Fachmesse für Erlebnismarketing, eine Eigenveranstaltung der Westfalenhallen Dortmund und wird hier am 18. bis 19. Januar 2017 erneut stattfinden. Die letztes Jahr erfolgreich eingeführten sechs Themenforen Technology & Safety-Forum, Digital Forum, MICE-Forum, Career-Hub und Acts on stage werden fortgesetzt. „Besonders nachgefragt werden die Themen MICE und das Schwerpunktthema Digitalisierung“, erklärt Dr. Andreas Weber, Marketing- und Unternehmenskommunikation der Westfalenhallen Dortmund. Er ergänzt: „Auch dem Thema der Veranstaltungssicherheit gilt große Aufmerksamkeit. Beim Technology & Safety-Forum arbeiten wir nun mit dem Bundesverband Veranstaltungssicherheit (BVVS) zusammen.“

Die Themen-Foren auf der Best of Events im nächsten Jahr sind:

MICE-Forum in Halle 5: Hier finden Besucher alle Aussteller zum Thema Tagung inklusive des MICE-Forums mit Vorträgen und Diskussionen zu aktuellen Themen wie Nachhaltigkeit.

Technology & Safety Forum in Halle 4: Experten vermitteln ihr Know-how zu Entwicklungen und Anwendungsmöglichkeiten der Bühnen-, Licht- und Ton- und Videotechnik – von 3-D-Mapping über das Einmaleins der Veranstaltungstechnik bis hin zur Nachhaltigkeit.

Digital Forum in Halle 7: Selbst wenn soziale Medien wie Snapchat und Augmented/Virtual Reality bisher wenig für Events genutzt werden – die Digitalisierung wird das verändern. Am 18. Januar geht es um Social Media, am 19. Januar um „Digital Reality“ u.a. mit Virtual Reality und Holografie.

Career Hub in Halle 7: „Marken, Business und Karrieren – der mächtige Einfluss der Digitalisierung“ ist das Leitthema. Im Themen-Fokus 3 geht es beispielsweise um die Bildungsagenda 2020. Der Karrieretag informiert über Einstieg und Karriere in der Live-Kommunikation.

„Acts on Stage“ in Halle 8: Moderatoren, Comedians, Artisten, Musiker, Feuer- und Illusionskünstler zeigen pro Messetag in vier Shows ihr Können. Experten beantworten Fragen: Welcher Act passt zu welchem Event? Was ist bei der Künstlersozialkasse zu berücksichtigen?

Dass das Thema Tagung immer wichtiger wird, ist daran zu erkennen, dass ihm gleich im Eingangsbereich der Messe eine ganze Halle, die Halle 5, gewidmet sein wird. Auf der BOE 2016 stellten 92 Aussteller im „MICE Forum“ aus. Insgesamt trafen 450 Aussteller auf 10.100 Besucher, darunter Event- und Event-Veranstalter sowie Veranstaltungsdienstleister. Über das Matchmaking-Tool können Nachfrager und Anbieter auch nächstes Jahr wieder im Vorfeld Termine vereinbaren. Selbst wenn es für Zahlen noch zu früh ist, zeichnet sich ab, dass etwa jeder zehnte Aussteller und Besucher aus dem Ausland kommt; aus Belgien, Frankreich, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien und den USA. „Wir werden erstmals einen Holland-Pavillon haben, in dem sich Aussteller aus unserem Nachbarland vorstellen“, erzählt Weber.

Neu ist auch die Food-Vernissage, zu der sich Catering-Anbieter mit innovativen Speisen präsentieren. Damit die Besucher nichts verpassen, bietet die Messe Westfalenhallen Dortmund in Zusammenarbeit mit „eatwalkshare – das Connecting Event“ kostenlose Führungen an. Als Treffpunkt fungiert der Connecting Event Place auf dem Messestand von eatwalkshare in Halle 5 an Stand A06. Voranmeldungen sind über die BOE-Internetseite möglich oder – freie Plätze vor-ausgesetzt – direkt vor Ort. Zur Wahl stehen „Erst mal einen Überblick verschaffen“, „Catering und Food-Trends 2017“, „Entertainment, Programmpunkte und Inszenierung für Ihr Event“ und selbstverständlich „Digitalisierung, IT-Lösungen und Veranstaltungstechnik in der Branche“.

KERSTIN WÜNSCH
Quelle: TW Tagungswirtschaft

www.boe-messe.de

IN EIGENER SACHE: GEMEINSCHAFTSSTAND VON TW TAGUNGSWIRTSCHAFT UND TP TAGUNGSPLANER.DE

Wie gestalte ich meine Tagung interaktiv? Und wie berichte ich live? Zu diesen zwei Sessions lädt die tw tagungswirtschaft im MICE Forum in Halle 5 ein. Wer mehr wissen möchte, trifft die Redaktion am Gemeinschaftsstand 5.C08 von tw tagungswirtschaft und tp tagungsplaner.de. Dort freuen sich beide Teams auf den Austausch über Trends und passende Tagungsorte. Dass die Best of Events (BOE) alle MICE-Aussteller unter einem Dach eint, begrüßt Silke Aladag, Leitung Sales & Marketing bei tp tagungsplaner. „Genau diese Fokussierung auf eine eigene MICE-Halle und der Wunsch unserer Gesprächspartner auf der Messe präsent zu sein, veranlassten uns zur Präsentation unserer MICE-Medien der dfv Mediengruppe in Kooperation mit 22 Premiumpartnern.“ Aladag zählt auf: Besondere Orte, Camp Reinsehlen Hotel & Gasthaus, Centrovital Hotel Berlin, Fleming’s Hotels & Restaurants, HA Hessen Agentur GmbH, Das Hotel der Akademie Heinrich Pesch Haus, Hotel Rivoli München, Hotel Vier Jahreszeiten Starnberg, Illerhaus Marketing, Landgut Stober, Lindner Hotels & Resorts, Lufthansa Training & Conference Center Seeheim, Maximilian Quellness– und Golfhotel, MICE Portal GmbH, Relais & Chateux Hotel Burg Schwarzenstein, Robert Schuman Haus, Robinson Club GmbH, Scandic Berlin Potsdamer Platz, Top Tagungszentren GmbH, TUI AG, TUI Magic Life, Upstalsboom Hotels + Freizeit GmbH & Co.KG. Zum kostenlosen Besuch der BOE geht es hier:

www.tagungsplaner.de/blog/best-of-events-dortmund-2017

‹ zurück
© 2017 - tagungsplaner.de
Facebook Icon Twitter Icon Xing Icon